Etwas zum Lesen

Ich fand im Pinterest eine interessante Leseliste für dieses Jahr. Statt einzelne Titel zu nennen wurden Kriterien genannt. Unter anderem sollte man ein Buch lesen, in dessen Namen eine Farbe vorkommt, oder eine Nummer. An Farbe ist mir nur Fifty Shades Of Grey eingefallen, allerdings, nach dem Lesen des ersten Teils, halte ich dieses Buch nicht wirklich für literarisch wertvoll. Es gab kaum eine Handlung. Also bin ich noch auf der Suche nach einem Farbenbuch. Zur Nummer fiel mir Orwells 1984 ein. Ich muss zugeben, ich habe es noch nicht gelesen. Dieses Jahr wird sich es ändern!

Eine herausfordernde Empfehlung ist auch, ein Buch zu lesen, das man schon mal angefangen aber nie zu Ende gelesen hat. In meinem Bücherregal steht, teils unberührt, der erste finnischsprachige Roman Die Sieben Brüder von Alexis Kivi. Natürlich hätte ich diesen Klassiker zu meinem Literaturstudium lesen müssen, irgendwie bin ich aber damit nicht fertig geworden. Also jetzt bist du dran, liebes Buch!

Eine Empfehlung möchte ich noch weiter geben: man soll ein Buch lesen, dessen AutorIn den Pulitzer-Preis gewonnen hat. Ich habe gleich an den Film Die Poetin und an Elizabeth Bishop gedacht. Eine Sammlung ihrer Gedichte war in berliner Bibliotheken zu finden (Siehe voebb), also habe ich mir ein Exemplar bestellt. Ich bin gespannt, wie mir die deutschen Übersetzungen gefallen werden.

Die komplette Leseliste ist im Pinterest auf Englisch zu lesen. Schade dass ich nicht weiß, wer sie zusammengestellt hat, ich finde sie wirklich toll!

Comments

Popular posts from this blog

Between Hobby And Job

In einem großen Buch